Zulassung und mögliche Auflagen

Zulassung für BA IE AbsolventInnen:

Die Zulassung zum Masterstudium mit dem Bachelorabschluss in Internationaler Entwicklung der Uni Wien ist jederzeit möglich (d.h. die ansonten geltenden Inskriptions- und Nachfristen finden in diesem Fall keine Anwendung; der ÖH-/Studienbeitrag muss dennoch fristgerecht einbezahlt werden)

 

Für "fachfremde" BA Absolvent_innen der Universität Wien und BA-Absolvent_innen anderer Universitäten:

Die Inskription bzw. Zulassung zum Masterstudium ist jedes Semester möglich und erfolgt zentral über das Referat Studienzulassung (Infos zum Weg zur Zulassung siehe Studentpoint). Studierende mit einem fachlich in Frage kommenden BA-Abschluss (= BA Abschlüsse in Sozial- Wirtschafts- Geschichts- oder Regionalwissenschaften) extern - außerhalb der Universität Wien - bzw. Studierende der Uni Wien ohne abgeschlossene Erweiterungscurricula können ebenso um Zulassung ansuchen. Alle Anträge werden individuell geprüft.

  • In diesem Fall müssen jedoch - je nach Vorkenntnissen auf dem Gebiet der Entwicklungsforschung - Prüfungsleistungen im Umfang von bis zu max. 30 ECTS, sogenannte Zulassungsauflagen (anbei eine Liste der möglichen Auflagen, absolviert werden.

 

Die jeweiligen Auflagen sind parallel zum Masterstudium abzulegen - in den ersten beiden Semestern (Hinweis: bei den maximalen Auflagen von 30 ECTS-Punkten ist mit einer gewissen Verlängerung der Studienzeit zu rechnen).  

Informationen zu den erforderlichen Dokumenten und dem Weg zur Zulassung finden sich hier.