FAQs zu Anerkennungen

Welche Prüfungsleistungen können anerkannt werden?

Grundsätzlich können alle positiven Prüfungsleistungen, welche in postsekundären Bildungseinrichtungen (Uni, FH) erbracht wurden, für den BA oder MA anerkannt werden. (Außnahme für BA-Studierende sind Kurse welche am Sprachenzentrum der Universität Wien absolviert wurden, die werden angerechnet, obwohl 'nur' an einem Spracheninstitut absolviert.)

In wieweit muss Inhalt und Umfang mit der ursprünglichen LV im Grundstudium übereinstimmen?

Inhalt und Umfang der anzuerkennenden Leistung muss im Großen und Ganzen mit der LV des Grundstudiums äquvivalent sein. Nach den Richtlinien der/des Studienpräsis hat die/der SPL bei Abweichungen, zB. zuviel/zu wenig ECTS-Punkte, einen Ermessensspielraum von 20%. Absolut nicht zulässig ist es eine Leistung auf verschiedenen Studienplanpunkte zu splitten.

Wie schnell muss ich eine Prüfungsleistung anerkennen lassen?

Eine erbrachte Leistung hat kein Verfallsdatum! Die Anerkennung kann somit gleich nach dem erhalt der Note oder irgendwann später durchgeführt werden.

Kann eine Anerkennung verändert oder gelöscht werden? (WICHTIG)

NEIN!!! Eine Anerkennung per Bescheid ist ein offizieller Akt der, nachdem der Bescheid rechtskräftig wurde, nicht mehr verändert werden kann. Deswegen ist es wichtig, sich im Vorhinein zu überlegen ob die Anerkennung zu einem frühen Zeitpunkt des Studiums wirklich sinnvoll ist. Wir empfehlen deswegen alle Anerkennungen zum Ende des Studiums gesammelt durchzuführen. (Abklärung ist selbstverständlich vorher möglich.)

Wie funktioniert das Prozedere der Anerkennung an der IE?

Mit dem Originalzeugnis oder aktuellem Sammelzeugnis der Uni Wien zu den Öffnungszeiten des Büros vorbeikommen und das Antragsformular (liegt im Büro IE auf) ausfüllen.

(Formular auch hier zum Download)

Nach ca. 3-4 Wochen (diese Zeitangabe ist der Regelfall, es kann aber auch länger dauern) kann der Bescheid der Anerkennung abgeholt werden. Sobald der Rechtsmittelverzicht unterschrieben wurde, stehen die Leistungen auch im Sammelzeugnis. 

Was mach ich mit dem Bescheid?

Der Bescheid ist ein rechtsgültiges Dokument und muss aufgehoben werden. Beim Abschluss des Studiums, sprich bei der Einreichung des Prüfungspasses müssen ALLE Anerkennungsbescheide mit gebracht werden.