The aim of the department is to challenge classical and mainstream approaches to ‘development’ and to produce new transdisciplinary perspectives, theoretical concepts and methodological approaches to ‘development’ and global inequalities that go beyond disciplinary boundaries and a simple North-South divide. The complex subject ‘development’ is approached by integrating political, historical, economic, social, feminist and cultural perspectives that allow the analysis of inequalities, multifaceted processes of social change and transformation, and power relations on a global, regional and local level.

 News

Sprechstunden von Prof. Dannecker im Februar 2023

Sprechstunden finden am 14. und 18.02. statt (16 bis 17 Uhr) sowie nach Anfrage.

Leitfaden für Studienanfänger*innen SoSe 2023

+ Informationsveranstaltung - Vor Ort und parallel online

 

Call for Contributions

Conference "The Future of Trade in a Polarized World Order" on 23 – 25 June 2023

Der Rohstoffboom im Kontext von „grünem“ Extraktivismus hat einen Preis

Finanzielle Unterstützung für Studierende der Universität Wien

Uni Wien unterstützt zusammen mit der ÖH Uni Wien sozial bedürftige Studierende, um der Teuerung entgegenzuwirken

Demokratiewebstatt: Video-Interview mit Kristina Dietz

Globalisierung und Gesellschaft

 Events

25.01.2023
 

Schreibmentoring-Programm WiSe 2022 des CTL für IE-Studierende

von Studierenden für Studierende - kostenlos und regelmäßig Schreiben üben: Einstieg jederzeit möglich!

01.03.2023
 

Informationsveranstaltung für Studienanfänger*innen SoSe 2023

Vor Ort Veranstaltung + Leitfaden