Vita

03/2018-07/2018Lehrbeauftragter am Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
seit 06/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien
10/2015-03/2016Lehrbeauftragter am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz
01/2016Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Kärnten – Viktor Frankl Hochschule
07/2010-09/2014Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien
03/2014Promotion mit ausgezeichnetem Erfolg am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Titel der Dissertation: Umkämpfte Staatlichkeit. Palästina zwischen israelischer Besatzung, neoliberaler Entwicklung und politischem Islam
seit 03/2007Lehrbeauftragter am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien
seit 2007Konsulent des Wiener Institut für internationalen Dialog und Zusammenarbeit (VIDC) für Israel/Palästina sowie die arabische Welt
seit 03/2006Referent an der Österreichischen Orient Gesellschaft - Hammer Purgstall (ÖOG)
10/2005-08/2010Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien mit den Schwerpunkten Internationale Politik und Israel/Palästina
05/2005-12/2008Deutsch als Zweitsprache-Kursleiter für Migrant_innen der ersten Generation im Rahmen des Verbandes Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB), des bfi Wien und Merit, einem Sozialökonomischen Betrieb der Volkshilfe für langzeitarbeitslose Frauen, Wien
05/2005Abschluss des Studiums der Soziologie und einer Fächerkombination aus Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien mit ausgezeichnetem Erfolg (Mag. rer. soc. oec.). Titel der Diplomarbeit: Der lange Schatten des Eurozentrismus. Zum problematischen Verhältnis zwischen (neo)marxistischer und postkolonialer Theorie