Das Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien legt in Lehre und Forschung seinen Schwerpunkt auf die transdisziplinäre Analyse und kritische Reflexion globaler Ungleichheitsverhältnisse. Es befasst sich mit Theorien und Ansätzen sozialer, politischer, wirtschaftlicher und kultureller Entwicklungen in internationaler Perspektive.

 Veranstaltungen

19.01.2018
 

ABGESAGT: Workshop Neuer Autoritarismus, neue Rechte

wegen Krankheit muss der Workshop leider abgesagt werden

 

23.01.2018
 

DIKTATOREN VERSTEHEN?

Ethisch-politische Herausforderungen philologisch-kulturwissenschaftlicher (Feld-)Forschung

23.01.2018
 

[IE-Ringvorlesung] Kritik / Widerspruch / Widerstand

Kritische Bildung als widerständige Praxis

Podium mit Netzwerk für Demokratie und Courage (D), Norina Müller (Wuppertal), Daniela Holzer (Graz)