Logo der Universität Wien

Veranstaltung: Who’s peace will it be? – Filmvorführung und Diskussion zur derzeitigen Situation im Irak

Who’s peace will it be? 
Ein Dokumentarfilm von Luc Pien (2015)

Filmvorführung und Diskussion zur derzeitigen Situation im Irak

Diskutant_innen: Tyma Kraitt, Helmut Krieger
Moderation: Ramin Taghian 

Sprachen: Englisch/Deutsch

Datum und Zeit: Montag 26. Juni 2017, 18:00 Uhr

Ort: Institut für Afrikawissenschaften, Seminarraum 3, Uni Campus Hof 5, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Veranstaltet vom Forschungscluster des APPEAR-Projekts Opens external link in new windowRooting Development in the Palestinian Context

Initiates file downloadEinladung

Während der Krieg in Syrien und Irak weiter eskaliert, wird das Leben in beiden Ländern immer unerträglicher. Hunderttausende Flüchtlinge suchen in den Nachbarländern und in Europa nach Sicherheit. Viele ertrinken im Mittelmeer. Aufbauend auf irakische Stimmen, denen wir nur selten in den Medien begegnen, untersucht die Dokumentation „Who’s peace will it be ?“ die Ursprünge und Ursachen des aktuellen Desasters. Der Film verwebt die Erinnerungen an die Vergangenheit mit den Erfahrungen der Gegenwart, wodurch ein Mosaik erschaffen wird, in dem der Weg zum Frieden möglicherweise sichtbar wird. Er bietet eine Gelegenheit um auf eine andere Weise die Zukunft des Iraks und der Menschen in der arabischen Welt zu denken, einer Region deren staatliche, zivile wie kulturelle Infrastruktur sukzessive zerstört wurde. (Opens external link in new windowwww.lightintimetocome.org)

Institut für
Internationale Entwicklung
Universität Wien

Sensengasse 3/2/2
A-1090 Wien

Öffnungszeiten Büro IE
(StudienServiceStelle):
Di, Mi: 10 bis 12 Uhr
Do: 14 bis 17 Uhr

Ferienöffnungszeiten:
Di, Mi: 10 bis 12 Uhr
Do: 14 bis 16 Uhr

Elke Christiansen:
+43-1-4277-239 02

Markus Gatschnegg
+43-1-4277-451-34


Daniel Görgl: (derzeit karenziert)
+43-1-4277-451 28

Fax:
+43-1-4277-9239
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0