Logo der Universität Wien

Univ.-Prof. Univ.-Doz. Dr. Hanna Hacker

ehemals Professur für Sozial- und Kulturwissenschaftliche Entwicklungsforschung

Kontakt

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklungsforschung, Entwicklungskritik; Theorien der Postcolonial Studies und des Postdevelopment
  • Analysen zu Neuen Medien und Globalisierung im "Nord/Süd"-Verhältnis
  • Paradigmen der Critical Whiteness Studies und des Kritischen Okzidentalismus
  • Cultural Studies und sozialwissenschaftliche Theorien; insbesondere Konzepte der Transmigration, Transnationalität und Translokalität, Migration, Diaspora
  • Theorien der Gender und Queer Studies; wissenschaftskritische und erkenntnis­theoretische Ansätze zum Thema Macht und Geschlecht, zur sexuellen Differenz und zu Sex/Gender-Systemen
  • Historiografiekritik und Diskurs- und Organisationsgeschichte sozialer Bewegungen
  • Konzepte zur „Transgression“:Geschlechterdefinitionen und gewaltförmige gesellschaftliche bzw. staatliche Terrains, insbesondere Öffentlichkeit/ Nationalismus/ Krieg
  • Sozialgeschichte und Wissenssoziologie der Medizin, der Sexualwissenschaften und der Kriminologie; Konstruktionen von „Normalität“ und „Devianz“

 

 

Institut für
Internationale Entwicklung
Universität Wien

Sensengasse 3/2/2
A-1090 Wien

Öffnungszeiten Büro IE
(StudienServiceStelle):
Di, Mi: 10 bis 12 Uhr
Do: 14 bis 17 Uhr

Ferienöffnungszeiten:
Di, Mi: 10 bis 12 Uhr
Do: 14 bis 16 Uhr

Elke Christiansen:
+43-1-4277-239 02

Markus Gatschnegg
+43-1-4277-451-34


Daniel Görgl: (derzeit karenziert)
+43-1-4277-451 28

Fax:
+43-1-4277-9239
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0