Die Masterthemenplattform In[ter]ventions ist eine webbasierte, gemeinschaftlich organisierte Plattform für Masterarbeitsthemen zu Feldern sozialer, politischer, wirtschaftlicher und kultureller Entwicklungen in internationaler Perspektive.

Auf dieser Plattform können Studierende Masterthemen finden und Kooperationspartner*innen Masterthemen einreichen.

Das Ziel ist es, Studierende bei der Themenfindung zu unterstützen sowie Theorie und Praxis in der wissenschaftlichen Tätigkeit von Studierenden verschiedener (sozialwissenschaftlicher) Studienrichtungen (Internationale Entwicklung, Kultur- und Sozialanthropologie, Politikwissenschaften usw.) näher aneinander zu bringen. Fragestellungen aus der Praxis sollen mit dem Wissen und den Kompetenzen von Studierenden verbunden werden.

Zum einen können Partner*innen die kreativen Ideen und das Know-How von Studierenden nutzen und Forschungsthemen in den Vordergrund stellen, die sonst aufgrund von finanziellen und/oder zeitlichen Kapazitäten nicht möglich wären. Studierende können Kooperationspartner*innen dabei unterstützen vorhandene Ideen umzusetzen. Das eingereichte Thema wird wissenschaftlich bearbeitet. Diese wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema bietet Partner*innen einen erweiterten Blick auf das Themenfeld. Dadurch können Wissensbestände erarbeitet werden, die ohne einer Kooperation zwischen Theorie und Praxis unentdeckt bleiben. Studierende können auf diesem Wege Themen aus- und bearbeiten, die für die (tägliche) Arbeit von Kooperationspartner*innen von Bedeutung sind.

Die Themenstellungen werden vom In[ter]ventions-Team koordiniert, wobei die Plattform als Kommunikationsschnittstelle zwischen Studierenden und Kooperationspartner*innen zu verstehen ist.